Präsident des Bayerischen Gewichtheber- und Kraftsportverbandes, Alwin Otto, feiert im April seinen 70. Geburtstag

Seinen 70. Geburtstag darf der Vorsitzende des Bayerischen Gewichtheber- und Kraftsportverbandes Alwin Otto im April feiern. Dies ist aber für unseren äußerst vitalen Sportfreund keinesfalls ein Grund sich zurückzulehnen. Ganz im Gegenteil leitet der ehemalige langjährige Vizepräsident für Verwaltung und Organisation seit 2012 als gewählter Vorsitzender und Präsident mit viel Engagement die Geschicke des bayerischen Gewichtheberverbandes.

Bericht zur DM der Aktiven in Lauchhammer

Am 15. Februar 2014 gingen in Lauchhammer bei den Deutschen Meisterschaften der Aktiven insgesamt 19 Frauen und 32 Männer an den Start. Ein erfreuliches Ergebnis im Vergleich zu den beiden Vorjahren.

Vorbericht zu den Deutschen Meisterschaften der Aktiven 2014

Der AC Lauchhammer ist an diesem Wochenende Ausrichter der diesjährigen Deutschen Meisterschaften im Kraftdreikampf der Aktiven. Aufgrund der Terminverlegung von Herbst auf das Frühjahr haben mit 52 Startern (davon 19 Frauen und 33 Männer) deutlich mehr Teilnehmer gemeldet als in den Vorjahren.

1. Wettkampftag in der Bundesliga KDK 2014

Die drei Neulinge dominieren den ersten Kampftag!

Am 25. Januar fand die erste von drei Vorrunden in Barth, Lauchhammer und Oberölsbach statt. 15 Mannschaften traten gegeneinander an. Einige Überraschungen hatte der erste Tag in sich. Der Süden dominiert, der Norden schwächelt teilweise.

BVDK Kaderlehrgang - Kassel

Am 18. und 19. Januar 2014 fand der 1. Kaderlehrgang des BVDK in Kassel (Nieste) statt. Schon im Vorfeld zeichnete sich eine große Beteiligung an diesem Kaderlehrgang ab. Zumal es auch Nicht-Kaderathleten möglich war an diesem Wochenende teilzunehmen. Hinzu kam eine sehr gute Koordination der Anreiseplanung durch die beiden Bundestrainer Francesco Virzi und Mario Schnurr. Unsere kleine Reisegruppe aus Barth startete um 8.00 Uhr und kam pünktlich um 12.30 Uhr in Kassel Nieste an.

1. Runde - Thüringer Landesmannschaftsmeisterschaften im Kraftdreikampf

Es ist schon beeindruckend mit welchen guten Leistungen gleich zu Beginn des Wettkampfjahrs 2014 die Thüringer Kraftdreikämpfer aufwarten. Zur 1. Runde des Mannschaftswettbewerbs im Kraftdreikampf (Hantelkniebeuge, Bankdrücken und Kreuzheben) haben sich sechs Mannschaften für diesen Kraftakt gemeldet. Das zeigt, dass diese Randsportart sich steigender Beliebtheit erfreut.

Dortmund Cup im Bankdrücken

Beim Dortmund Cup lagen über 90 Meldungen vor. Zum Wettkampf traten letztendlich 78 Bankdrücker an. Leider sind die Frauen immer noch schwach vertreten. Der KSV Lippe trat mit 34 Teilnehmern an. Es war eine runde Veranstaltung, der Ablauf war zügig, die Verpflegung war gut. Der Wettkampf begann mit den Masters.

Bayernliga Kraftdreikampf 2014: Qualität und Quantität!

Die Bayernliga im Kraftdreikampf mausert sich zur größten Landesliga in Deutschland. Mit acht Mannschaften kann die Liga hier einen neuen Rekord seit dem Neubeginn 2012 verbuchen und dies trotz, dass der STC Bavaria Landshut nur noch mit einer Mannschaft an den Start geht.

Gemeinsam sind wir stark!

Zu Beginn des neuen Sportjahres hat der Thüringer Athletenverband seine Trainer für Gewichtheben und für Kraftdreikampf in die Landessportschule Bad Blankenburg zu der alljährlichen Weiterbildung eingeladen.

Seiten

Subscribe to Aktuelle Nachrichten
Bundesverband Deutscher Kraftdreikämpfer e.V.
www.bvdk.de