Vorbericht zu den Europameisterschaften im Bankdrücken der Jugend, Junioren und Aktiven im Classic-Bankdrücken 2018

Vom 9. bis 12. August 2018 finden in Merignac / Frankreich in der Nähe von Bordeaux die EPF-Europameisterschaften im Classic-Bankdrücken der Jugend, Junioren, und Aktiven statt.

Es werden 79 Frauen und 113 Männer bei der Jugend, Junioren und Aktiven bei dieser EM an den Start gehen.

Aus deutscher Sicht wird bei den weiblichen Juniorinnen in der Klasse bis 72 kg Sandra Augustiniok, bei den weiblichen Aktiven in der Klasse bis 84 kg Silvia Szarvas, bei den männlichen Aktiven in der Klasse bis 66 kg Philipp Ziemer und in der Klasse bis 74 kg Benjamin Haugk an den Start gehen.

Sandra wird bei einem optimalen Wettkampfverlauf um die Bronzemedaille kämpfen können. Sie liegt nach den Meldungen auf Platz vier mit nur 2,5 kg Rückstand auf die Norwegerin Marthine Myhr.

Silvia liegt nach den Meldungen auf dem zweiten Platz, der erste Platz ist aktuell 7,5 kg besser gemeldet. Es handelt sich allerdings auch um die amtierende Weltmeisterin Susanna Torronen aus Finnland.

Für Philipp wird es bei optimalem Wettkampfverlauf eine Top 5 Platzierung werden können und Benny wird in einer sehr stark und voll besetzten Klasse bis 74 kg bei optimalen Wettkampfverlauf eine Top 10 Platzierung erreichen können.

Allen Athleten und Betreuern wünsche ich eine gute Anreise, sowie einen verletzungsfreien und erfolgreichen Wettkampf.

  

Markus Schick
Referent im Bankdrücken der Jugend, Junioren und Aktiven im BVDK e.V.

Bundesverband Deutscher Kraftdreikämpfer e.V.
www.bvdk.de