Vorbericht zu den EM der Masters im Kraftdreikampf

Die Europameisterschaften im Kraftdreikampf der Senioren finden vom 11. bis 16. Juli 2016 wieder einmal in Pilsen statt. Hier dürfen wir uns wieder auf optimale Aufwärm-und Wettkampfbedingungen freuen.

Mit der „final nomination“ wurden insgesamt 28 deutsche Heberinnen und Heber gemeldet.

Den Anfang macht am Dienstag Susanne Steidle in der Klasse bis 84kg der Altersklasse II. Danach folgen Masters III mit Horst Echtner (bis 74 kg), Dieter Hundertmark und Andreas Petrenz (beide bis 83 kg).

Die Masters IV werden mit Werner Ludwig (bis 59 kg), Alexander Diepold (bis 66 kg), Kasimierz Forys (bis 93 kg) und Klaus Feldmann (bis 105 kg) die deutschen Farben vertreten.

Am Mittwoch startet Bettina Heinzen in der Altersklasse I bis 63 kg in ihrem ersten Internationalen Wettkampf und Sybille Hampel in der Klasse bis 72 kg. Am Nachmittag geht es mit den Masters III Männern weiter. In der Gewichtsklasse bis 93 kg gehen Lutz Schuricht und Gustav Waidmann an den Start. In der Klasse plus 120 kg sind Harald Paul und Karl Heinz May im Einsatz.

Am Donnerstag folgen die Männer Masters II. Hier sind Klaus Griesch und Udo Bauer (beide bis 74 kg), Rolf Hampel und Juri Makuschkin (beide bis 83 kg), Mario Schnurr und Uwe Hering (beide bis 93 kg), Rolf Dilbat (bis 105 kg) sowie Jürgen Titz (bis 120 kg) gemeldet.

Am Freitag treten schlussendlich die Masters I Männer an die Hantel. Das deutsche Team wird durch Sascha Tripke (bis 74 kg), Thomas Markewitz (bis 83 kg), Sven Rogalski und Guido Nieland (beide bis 93 kg) sowie Thomas Ziegler und Oliver Dittmar (beide bis 105 kg) vertreten.

Ich wünsche allen eine verletzungsfreie Vorbereitung, eine gute Anfahrt und viel Kraft für den Wettkampf.

 

Rolf Hampel
Referent für Kraftdreikampf der Senioren im BVDK e. V.

Bundesverband Deutscher Kraftdreikämpfer e.V.
www.bvdk.de