Gelungene Landesmeisterschaft Bankdrücken Rheinland-Pfalz an Ostersamstag

Am Ostersamstag, 20. April 2019 richtete der KSV Mainz 08 die offene Landesmeisterschaft Rheinland-Pfalz im Bankdrücken in der Halle Am Großen Sand in Mainz aus. Da die KDK-Szene in Rheinland-Pfalz sehr klein ist, wurde die Meisterschaft als offen deklariert, sodass auch Athleten aus anderen Landesverbänden offiziell an den Start gehen konnten. Bei 31 Meldungen starteten schlussendlich 25 Athleten, darunter fünf Frauen. Insbesondere mehrere hessische Athleten nutzten die Chance zum Start bei einer weiteren offiziellen Bankdrück-Meisterschaft ohne allzu weite Anreise.

Bis auf drei Athleten starteten alle Starter raw. Die höchste Last drückte Thorsten Hinz vom Powergym Wiesbaden mit 207,5kg raw.

Vor der offiziellen Landesmeisterschaft fand noch das traditionelle Osterbankdrücken als Jedermann-Wettkampf statt. Insgesamt 20 Sportler ohne offizielles Startbuch nahmen teil, davon auch viele Jugendliche in ihrem ersten Wettkampf.

Die Stimmung in der Halle war prima und bei sommerlichen Temperaturen und Sonnenschein lockte es viele Besucher noch an den Grill, der vor der Halle aufgebaut war.

Insgesamt zeigte sich der Vereinsvorsitzende Wilhelm Rheinheimer mit dem Verlauf und der Resonanz auf die Veranstaltung hoch zufrieden.

 

Milan Bogner

Bundesverband Deutscher Kraftdreikämpfer e.V.
www.bvdk.de