Sachsenmeisterschaft im Bankdrücken 2017

Am 28. Oktober 2017 fand die diesjährige Landesmeisterschaft im Bankdrücken in der Lausitz im schönen Bautzen statt. Der veranstaltende Verein, KBV Bautzen, hatte sich hervorragend auf die 75 gemeldeten Athletinnen und Athleten aus ganz Sachsen vorbereitet. Gleichzeitig sorgten die Bautzener für Räumlichkeiten, damit die 2. Kampfrichterweiterbildung für dieses Jahr durchgeführt werden konnte.

Der Wettkampf begann letztendlich aber mit einem Problem, welches sich über den ganzen Wettkampftag ziehen sollte. Durch einen schweren Unfall war die Zufahrt nach Bautzen für die anreisenden Athleten aus West- und Nordsachsen fast komplett abgeschnitten. Nur über weite Umwege konnte der Wettkampfort erreicht werden. Dadurch haben eine Vielzahl von Athletinnen und Athleten ihre Wiegezeit nicht schaffen können. Durch die große Flexibilität des Veranstalters und der Kampfrichter, sowie die sportliche Kameradschaft der schon anwesenden Sportlerinnen und Sportler konnten die Wiegezeiten verlängert, der Wettkampfbeginn verschoben und Startreihenfolgen verändert werden. Damit haben wir für alle 70 Starterinnen und Starter eine gerechte Atmosphäre schaffen können. Mit gegenseitiger Hilfe der Athleten untereinander, dem Anspornen von Gegnern/Freunden fand für alle eine spannende und sportlich hochwertige Meisterschaft statt.

Durch die hervorragenden Leistungen, die von allen beim Bankdrücken gezeigt wurden, können wir weiterhin positiv in die Zukunft dieser Einzeldisziplin des Kraftdreikampfes sehen. Alle Helfer des KBV Bautzen sorgten über den gesamten Tag für eine familiäre Stimmung am Wettkampfort, indem sie unter anderem mit reichhaltigen und sehr schmackhaften Speisen aufwarteten und sich um Wünsche und Sorgen der Athleten kümmerten. Die Scheibensteckercrew sorgte professionell für einen reibungslosen Ablauf und zum Abschluss überraschte der KBV die Sachsenmeisterinnen und -meister neben den Pokalen auch mit Geschenken ihrer Sponsoren.

Also kann ich abschließend mit gutem Gewissen sagen, dass ich wieder bei einer hochwertigen sächsischen Meisterschaft dabei sein durfte, die unteranderem die diesjährige EM Bankdrücken bezüglich der Athletenfreundlichkeit bei Weitem in den Schatten stellte. Meinen herzlichen Dank an alle Beteiligten.

 

 

Hans-Ulrich Sickert
Vizepräsident Kraftdreikampf im VGKF Sachsen e. V.

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Um Spam zu vermeiden, beantworten Sie bitte die Frage.
Bundesverband Deutscher Kraftdreikämpfer e.V.
www.bvdk.de